GPS-Referenzpunkt Hirschgarten

Ob Smartphone oder Navigationsgerät – für die Orientierung in unbekannten Stadtgebieten, für die Navigation mit dem Auto, für die Nutzung zahlreicher Apps auf dem Smartphone oder auch für die digitale Schatzsuche (Geocaching) ist eine exakte Positionsbestimmung mit Hilfe von Koordinaten erforderlich.

ein Kartenausschnitt von Erfurt mit Markierung des Referenzpunktes im Hirschgarten
Karte: GPS-Referenzpunkt auf Stadtkarte mit Luftbild Karte: © Stadtverwaltung Erfurt

So funktionieren mobile GPS-Empfänger

Die Koordinatenbestimmung erfolgt mit Hilfe von GPS-Satelliten. GPS ist die Abkürzung für Global Positioning System. Dabei kreisen ständig etwa 30 spezielle Satelliten um die Erde, deren Bahnen von mehreren Erdstationen genauestens vermessen werden und damit ihre jeweilige Position bekannt ist. Kleine Empfänger auf der Erde, wie Smartphones oder andere Navigationsgeräte, peilen nun mehrere dieser Satelliten an und errechnen daraus den eigenen Standort. Während die Entwicklung des GPS-Systems ursprünglich auf militärische Zwecke ausgerichtet war, wird die Technik heute kommerziell erfolgreich genutzt und vermarktet. Neben GPS gibt es mit Glonass, Galileo oder Beidou weitere globale Navigations-Satellitensysteme, die bereits nutzbar sind oder sich im Aufbau befinden.

Der GPS-Referenzpunkt Erfurt Hirschgarten

Foto der Stahlplatte mit Beschreibung zum GPS-Referenzpunkt:Lage:50° 58.420' N11° 1.739' EΔN 0.001' ≙ 1.9 mΔE 0.001' ≙ 1.2 mHöhe: 196,5 m über NHNGeografische Koordinaten (Bezugssystem WGS84)Gestiftet vom DVW - Gesellschaft für Geodäsie,Geoinformation und Landmanagement und der Stadtverwaltung Erfurt
Bild: Foto von der Edelstahlplatte GPS-Referenzpunkt Bild: © Stadtverwaltung Erfurt

Nur durch den Vergleich der ermittelten GPS-Positionsdaten mit einem hochgenau vermessenen, erdgebundenen Referenzpunkt können Abweichungen festgestellt und ein Gefühl von der Genauigkeit der eigenen Standpunktbestimmung vermittelt werden.

Zu diesem Zweck hat das Amt für Geoinformation und Bodenordnung der Stadt Erfurt unter freundlicher finanzieller Unterstützung durch den DVW Thüringen an zentraler Stelle im Hirschgarten einen GPS-Referenzpunkt eingerichtet. Während das von der Landesvermessung eingerichtete Netz vermarkter Referenzpunkte nur für Fachanwender nutzbar ist, gibt es nun erstmals an so zentraler Stelle einen für jedermann nutzbaren Punkt in Erfurt.

Durch diesen kostenlosen Service haben Bürger und Touristen, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs, ab sofort die Möglichkeit, die Genauigkeit ihrer mobilen Empfänger zu überprüfen.

Der GPS-Referenzpunkt liefert Ihnen Lage- und Höheninformationen im sogenannten Koordinatensystem WGS84 (World Geodetic System 1984). Die Koordinaten wurden durch das Landesamt für Vermessung und Geoinformation mit Hilfe eines präzisen geodätischen GPS-Empfängers unter Verwendung des Satellitenpositionierungsdienstes Sapos zentimetergenau bestimmt. Im Vergleich dazu kann diese Position mit Smartphones oder einfachen Navigationsgeräten nur auf 5 – 10 Meter genau ermittelt werden.

So überprüfen Sie Ihren mobilen GPS-Empfänger

  1. Suchen Sie unseren Referenzpunkt im Erfurter Hirschgarten auf.
  2. Stellen Sie Ihr GPS-Gerät auf das Bezugssystem WGS84 und das Koordinatensystem auf Geographisch ein.
  3. Legen Sie Ihr GPS-Gerät auf unseren Referenzpunkt und bestimmen Sie die Standpunktkoordinaten. Ihr Gerät sollte die Signale von mindestens vier Satelliten empfangen.
  4. Vergleichen Sie die gemessenen Koordinaten mit den Koordinaten des Referenzpunktes. Anhand der Differenz können Sie mit den ΔN und den ΔE Angaben die Abweichung in Metern ermitteln.

Koordinaten des GPS-Referenzpunktes Erfurt Hirschgarten

Lage:

Koordinaten im Bezugssystem WGS84

Geographische Koordinaten:

  • N (Nördliche Breite) 50° 58,420'
  • E (Östliche Länge) 11° 1,739'

Hierbei entspricht ein Unterschied von

  • ΔN = 0,001‘ einer Abweichung von 1,9 m in Nord-Süd-Richtung und
  • ΔE = 0,001‘ einer Abweichung von 1,2 m in Ost-West-Richtung.

UTM-Koordinaten:

  • E (East) 32U 642447,09 m
  • N (North) 5648856,41 m

Höhe:

196,5 m über NHN

Stiftung und Einweihung

Drei Männer mit Smartphones in der Hand sitzen neben einer GPS-Referenzplatte, im Hintergrund sieht man die Parkanlage Hirschgarten.
Foto: Dirk Mesch, der Vorsitzende DVW Thüringen, Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Dr. Torben Stefani, der Leiter des Amtes für Geoinformation und Bodenordnung, haben den GPS-Referenzpunkt gemeinsam eingeweiht und direkt getestet, wie genau die Anzeige ihrer Smartphones ist. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Einrichtung der Erfurter GPS-Referenzplatte wurde durch eine Kooperation der Stadt Erfurt und dem DVW Thüringen möglich. Die Anfertigung der Referenzplatte wurde zu 100 Prozent durch den DVW Thüringen finanziert, wodurch der Stadt Erfurt keine Kosten entstanden. Im Gegenzug ermöglichte die Stadt Erfurt, dass der GPS-Referenzpunkt mitten im Stadtzentrum in der öffentlichen Grünfläche Hirschgarten positioniert werden konnte. Die Koordinatenermittlung wurde freundlicherweise durch das Landesamt für Vermessung und Geoinformation kostenfrei durchgeführt.

Der GPS-Referenzpunkt wurde am 12. August 2016 gemeinsam von dem Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein und dem Vorsitzenden des DVW Thüringen Dirk Mesch eingeweiht und der Öffentlichkeit zur Nutzung freigegeben.

GPS-Referenzpunkt Hirschgarten im Stadtplan

GPS-Referenzpunkt im Erfurter Hirschgarten